aktuelles

Azubi

wir stellen noch ein


BG- Zulassung H-Arzt, Arbeitsunfälle, Osteoporose, Knochendichtemessung, Akupunktur, Sonografie, digitales Röntgen, EEG, Duplexsonografie, Naturheilverfahren Sportmedizin, Einlagenversorgung, Krankengymnastik

Ärztliches Qualitätsmanagement

DIN ISO 9001 Zertifizierung

Führerscheingutachten

Orthopäde Neurologe Physiotherapeut Fürth

Dr. Sebesta & Kollegen

Medizinisches Versorgungszentrum

Neurologie - Orthopädie- Physiotherapie

Unser Konzept

wir bieten selbstverständlich das klassische Behandlungsspektrum eines Facharztes für Neurologie, für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie alle gängigen Physiotherapieformen wie Krankengymnastik und Massagen an. Unsere Stärke ist die Zusammenarbeit für unsere Patienten, wenn diese das wünschen. So können zusammenhängende Termine für eine orthopädische und neurologische Behandlung vergeben werden. Die physiotherapeutischen Therapien werden auf die ärztlichen abgestimmt.
Im Erdgeschoss des "Hauses der Gesundheit" findet sich ein Sanitätshaus. Hieraus ergibt sich die Möglichkeit der kurzen Versorgungswege. Die Abnahme der orthopädietechnischen Hilfsmittel kann unmittelbar erfolgen.

Gruppenfoto

 

Haus der Gesundheit

Am Rande der Innenstadt von Fürth direkt an der wunderschönen Allee der Hornschuchpromenade befindet sich das Haus der Gesundheit, in der die Königswarterstr. 82, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie U-Bahn (U1), dem Bus (173) innerhalb einer Gehminute erreichbar.
Öffentliche Parkplätze finden sich direkt am Haus in der Königswarterstraße und der Gebhardtstraße. Über den Aufzug ist der Zugang zu den über 1.200 m² barrierefrei.
Im Erdgeschoss findet sich ein Sanitätshaus der Riedel-Gruppe, im 1. und 2. Obergeschoss findet sich das Medizinische Versorgungszentrum mit der fachärztlichen Versorgung Orthopädie und Neurologie, im 2. Obergeschoss findet sich die Physiotherapiepraxis.

 

Kompetenz und Verständnis

Durch moderne Untersuchungsmethoden werden genaue Diagnosen erstellt.

  1. Die Untersuchung der Hirnstrommessung (Elektroenzephalografie EEG) der Muskelfunktion (Elektromyografie, EMG) und der Nervenfunktion (Nervenleitgeschwindigkeit, NLG - somatosensibelevozierte Potentiale, SEP; visuellevozierte Potentiale, VEP) erfolgt PC-unterstützt und wird digital gespeichert. Dadurch sind Verlaufskontrollen besser möglich und könne Ihnen am Bildschirm gezeigt werden. Die Untersuchung der Hirnversorgenden Gefäßen erfolgt durch Ultraschallmessung (Farb-Duplex-Sonografie)
  2. Die Röntgenaufnahmen werden nicht mehr in der Dunkelkammer entwickelt sondern direkt digital eingescannt. Dadurch ist der Austausch von Bilder, zum Beispiel mit dem Krankenhaus möglich. Die Knochendichtemessung erfolgt mit dem Goldstandard der DXA-Methode. Die Bilder der Gelenksonografie werden sowie die Fotodokumentation werden digital abgespeichert.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Die bildgebenden Befunde, wie zum Beispiel der Kernspintomografie (NMR) erklären wir ihnen im Zusammenhang mit Ihrem Krankheitsbild, an Hand der CD, die Sie vom Radiologen erhalten. Unabhängig beraten wir über Therapiemöglichkeiten sowohl operativ als auch konservativ.